/ onedot rechtstipps

Datenschutzänderungen
ab dem 25. Mai 2018

Geht fast jeden etwas an

DSGVO? Ist das ein Rapper? 🎤🤷‍♀️

Tatsächlich gibt es viele, die sich unter DSGVO nichts vorstellen können. Hier erfahrt ihr, warum die sogenannte Datenschutzgrundverordnung so wichtig ist.

Die Anfang 2016 beschlossene EU-Datenschutzgrundverordnung tritt dieses Jahr am 25. Mai in Kraft und bringt einige Änderungen mit sich – für die meisten Websitebetreiber ein guter Grund, Seitentexte auf den neuesten Stand zu bringen. Schließlich befinden sich auf fast jeder relevanten Seite Elemente wie Formulare oder eingebundene Tools, die Daten der Besucher sammeln und dafür bald im Voraus Einwilligungen einholen müssen werden. Das wichtigste ist, bei der Erstellung oder Überarbeitung der eigenen Rechtstexte einen Überblick über alle auf der eigenen Seite verwendeten "Datensammler" zu haben, damit AGBs und Datenschutz am Ende Wasserdicht sind.

datenschutz

Welche Änderungen kommen auf uns zu? 📝

Zu verschiedenen Punkten des Datenschutzes stehen Veränderungen an. Ein Punkt wird beispielsweise sein, dass die automatische Newsletteranmeldung durch einen Vertragsabschluss online vom Seitenbetreiber nicht ohne explizite Erwähnung durchgeführt werden darf. Das allseits bekannte "Opt-Out-Kästchen" reicht nun also nicht mehr und muss durch ein nicht automatisch abgehaktes "Opt-In-Kästchen" erstetzt werden. Auch persönliche Daten dürfen nur noch mit einer vorherigen eindeutigen Einwilligung erhoben werden. Es wird außerdem verordnet, dass die Formulierung von Datenschutzbestimmungen fortan verständlich und "in klarer und einfacher Sprache sein" muss. Wir wagen allerdings vorsichtig zu bezweifeln, dass Datenschutztexten dadurch viel mehr Interesse gewidmet werden wird. 🤓 Weitere Details unten.

Was tun als Seiten- oder Shopbetreiber? 🤔

Shopbetreiber


Wir empfehlen allen Shopbetreibern, sich an unseren zuverlässigen Partner Händlerbund zu wenden, der sowohl kostenlose Informationen und Beratung, als auch rechtliche Betreuung für Shops anbietet. Sichert euch als ONEDOT-Kunden jetzt mit dem Folgenden Code

3 Monate Gratisitgliedschaft im 1. Jahr:
P1062#2017

Websitebetreiber


Die Nicht-Händler unter euch können sich außerdem bei eRecht 24 schlau machen und kostenlos eine Datenschutzbestimmung generieren. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich einen Überblick zu verschaffen, die Rechtstexte der eigenen Webpräsenz zu aktualisieren und sich somit in Zeiten von Cookies und User-Tracking abzusichern.

Quellen und weitere Infos 👇

Wenn ihr euch im Detail informieren wollt, könnt ihr das zum Beispiel bei eRecht 24 und Händlerbund tun. Wir helfen euch gerne bei der Einrichtung. Einfach Kontakt aufnehmen!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Was gibt's sonst noch neues?
Zurück zur Übersicht.


News