/ spanien

Developer unter spanischer Sonne – und wie es dazu kam

¡Ay caramba!

Über vier Tage hinweg haben sich unsere Entwickler unter der spanischen Sonne reingehängt. Beim Developer-Codecamp ging es darum, neue Technologien zu testen, die Arbeit im Team zu optimieren und einen Standard für den Development-Prozess zu schaffen. Dass hin und wieder mal eine Runde im Pool gedreht wurde, nehmen wir den Jungs nicht übel!

Arbeiten unter Palmen – kann man öfter machen

Man nehme: Ein paar Webentwickler aus dem Odenwald, den CEO, gepackte Koffer und los! Vier Tage lang hat sich unser Development-­Team in- und außerhalb der spanischen Villa mit Strandblick im traumhaften Benalmádena ausgetobt und in Sachen Testing neuer Technologien, Entwicklung von Skills und optimiertem Teamwork starke Fortschritte erzielt. Hier und da war dann auch mal Zeit für Pool und Party.
Fazit zum Codecamp: kann man öfter machen.

P.S.: Die Designer wollen sowas auch mal!

Unsere Developer: kompetent und einfallsreich auf allen Plattformen

Was gibt's sonst noch neues?
Zurück zur Übersicht.


News