/ Plentymarkets Kongress 2018

ONEDOT in der Stadt der Helden

Rückblick zur E-Commerce-Messe mit Superhelden-Thema

Ein Rückblick

Der dritte März 2018. Die Sonne hob sich über dem Kongress-Palais in Kassel und wieder einmal strömten die Anhänger des E-Commerce herbei, um ihre Kunst, ihr täglich Brot mit Gleichgesinnten zu zelebrieren. Das diesjährige Thema “Glocal Heroes of E-Commerce” war zu erkennen an allerlei comichaften Inszenierungen und capetragenden Leuten von Plentymarkets. Es stellt sich die Frage, was Glocal überhaupt bedeutet: Es ist ein Portmanteau aus dem Globalen und dem Lokalen – dem Onlinehandel in einer globalisierten Welt, in der man jedoch den Lokalen Bezug nicht verliert und auch für die Kunden an der Ladentheke zur Stelle ist. Hierzu wurde gefachsimpelt, referiert, und heiß debattiert.

Jenen die der Branche neu sind, bot sich eine Welt, die von Verkaufszahlen und Investitionsent­scheidungen, Konkurrenzdenken und der ständigen Suche nach der besten Strategie geprägt ist. Zweifellos steckt eine Menge Energie in dieser Community, die aus unermüdlichen Dienstleistern und ambitionierten Händlern besteht. Jeder Messebesucher, der das Beste für seinen Shop will, bekam an Ständen und in Vorträgen Allerlei geboten.

Die alljährliche Verleihung des Plenty-Awards für die überzeugendsten Shops, die im vergangenen Jahr an den Start gingen, war für uns wieder erfolgreich und spannend – trotz ausbaufähiger Ins­zenierung. Die von uns designten und umgesetzten Shops von Bikebox und Smilodox belegten dieses Jahr den 3. und 2. Platz. Glückwunsch an dieser Stelle an Pentagon-Sports, die sich mit einem selbstentwickelten Shop den ersten Platz sicherten.

plentymarkets-kongress-2018-1

Abschließend lässt sich sagen, dass der diesjährige Kongress wieder eine aufregende Veran­staltung voller Begegnung, Austausch und neuer Eindrücke war. Die E-Commerce-Szene war an diesem Tag stark vertreten und bewies, wie lebendig und aktiv sie ist. Wir gehören definitiv zu denjenigen, die etwas mitnehmen konnten und freuen uns auf nächstes Jahr.

Was gibt's sonst noch neues?
Zurück zur Übersicht.


News